Neues zur Verkehrssituation

Heute wurde ein Termin mit der Stadt vereinbart um die gesammelten Unterschriften abzugeben.
Ihr habt noch bis Donnerstag Abend Zeit euch an der Unterschriftenaktion zu beteiligen. Kommt vorbei!

Außerdem wurde eine Eingabe bei der Polizei gemacht. Diese wird die Situation morgen einmal bewerten und ggf. Maßnahmen, z.B. Geschwindigkeitsmessungen (wenn möglich), einleiten.
Die Polizei verwies aber noch einmal darauf, dass häufig Anwohner die Geschwindigkeiten überschreiten und somit selbst das Problem verursachen.
Daher kann ich an dieser Stelle nur noch einmal an alle appellieren auf Ihre eigene Geschwindigkeit zu achten. (Ja auch ich bin sicher nicht IMMER angepasst und ggf. MAL unaufmerksam. Aber es geht ja auch ums Generelle!)
Als TIP wurde mir noch mit gegeben die eigenen Autos doch versetzt auf der Rosenstrasse zu parken und somit die Geschwindigkeit zu reduzieren. Es ist zumindest eine Idee über die wir nachdenken sollten.