Militärhubschrauber notgelandet

Dülmen. Ein Hubschrauber des Heeresflieger-Regiments „Münsterland“ aus Rheine-Bentlage ist am Freitagmorgen in Welte in der Nähe der Baumschule Rüskamp notgelandet.

Eine Kontrollleuchte im Cockpit hatte einen Schaden am Getriebe angezeigt. Das Handbuch schreibe dann eine Notlandung vor, so der Pilot der Maschine des Typs CH 53. Die Maschine befand sich auf einem Ausbildungsflug und hatte vier Besatzungsmitglieder an Bord.

Quelle: DZ Online
http://www.dzonline.de/lokales/kreis_coesfeld/duelmen/1866620_militaerhubschrauber_notgelandet.html